Datenrettung von Raid Systemen

RAID System werden immer häufiger von Unternehmen sowie Privat genutzt. Je nach Größe der Daten werden verschiedene Systeme eingesetzt. Jedoch bedeutet RAID nicht gleichzeitig Backup und Datensicherheit. Das wird leider häufig verwechselt und so passiert es, das durch Unachtsamkeit Daten gelöscht werden.

RAID ist kein Backup

Bei RAID handelt es sich grundsätzlich nicht um ein Backup oder es ersetzt es auch nicht. Auch bei RAID Systemen müssen Backups gemacht werden. Ein RAID System ist zum Beispiel dazu da (je nach RAID Level), bei ausgefallenen Festplatten weiter zu laufen, oder durch dein Austausch der Defekten Festplatte weiterhin zu laufen.

Ein RAID Level 0 hat die Aufgabe zwei Festplatten zu einer zu verbinden. Dadurch wird die Geschwindigkeit erheblich gesteigert. Diese Konfiguration birgt allerdings Gefahren, da bei dem Ausfall einer von zwei Festplatten die Daten unwiederbringlich weg sind.

RAID Ausfall

Es kann im laufenden betrieb passieren das eine Festplatte ausfällt. Häufige Ursachen sind defekte Partitionstabellen oder defekte Schreib- Leseköpfe. Aber auch durch äußerliche Einwirkung wie Sturz, Wasser, Vibration, kann eine Festplatte beschädigt werden. Bei einem RAID Level 5 zum Beispiel, muss zuerst die defekte Festplatte ersetzt werden bevor das System weiter läuft.

Bei schweren mechanischen Schäden arbeiten wir mit einem Partnerunternehmen zusammen.

Cannot find required Table

*Sollte Sie sich gegen eine Datenrettung entscheiden, berechnen wir eine Rücksendepauschale (Handling, Verpackung & Versand) von 15,- €.